KAY BOJESEN FLAGSHIP LADEN

Kay Bojesens Flagship Laden befindet sich am Nikolaj Plads im Zentrum von Kopenhagen. Hier können Sie Kay Bojesens Designuniversum in charmanten und einzigartigen Rahmen erleben, Informatione über die Produkte bekommen, und die spätesten Neuigkeiten von Kay Bojesen sehen.

 

Kay Bojesen Butik bei Stone
Nikolaj Plads 7, 1067 Kopenhagen
Telefon: +45 33 11 88 08
E-mail: kontakt@stone.dk

Öffnungszeiten:
Montag: Geschlossen
Dienstag: Kl. 11:00-17:30
Mittwoch: Kl. 11:00-17:30
Donnerstag: Kl. 11:00-17:30
Freitag: Kl. 11:00-17:30
Samstag: Kl. 11:00-14:00
Sonntag: Geschlossen

Im Flagship Laden können Sie akekdoten über Kay Bojesen und seine Designs hören und Ratschläge über Ihren nächsten Kauf bekommen. Ob Sie das preisgekrönte Grand Prix Besteck, die ikonischen Holzfiguren oder die VISTA Vasesuchen, freuen wir uns Sie im Laden begrüßen zu können.

KAY BOJESEN BEI STONE

1993 übernahm STONE die majestätischen Räume am Nikolaj Plads. Seitdem ist das geschüzte gebäude ein Friseursalon gewesen. Durch die grossen Fenstern hat man einen Ausblick auf die Nikolaj Kirche und den schönen PLatz mit den Kopfsteinpflastern hat. Der Friseursalon ist nach einem riesigen Granitstein benannt, der sich mitten im Raum befindet. Er schwebt auf einer Lichtsäule, und ist nicht zu übersehen. 

Später ist Kay Bojesen eingezogen und ist jetzt ein Teil der einzigartigen Kombination vom Frisörsalon und Kay Bojesen Laden. Mit seiner zentralen Lage mitten im exklusiven Shoppinggebiet von Kopenhagen, ist der Kay Bojesen Laden einen Besuch wert. Hier treffen sich Kay Bojesen-interessierte Gäste aus der ganzen Welt, um Geschichten über Kay Bojesen und seine Designs zu hören.

Im Laden ist das Enkelkind von Kay Bojesen, Sus Rosenquist und im Salon ist ihrer Ehemann Peter Rosenquist. Sus ist immer bereit über die Designs zu erzählen und Ihnen die neusten hinzugefügten Designs, die immer einen Ausgangspunkt in den originalen Silberdesigns haben, zu zeigen.

KAY BOJESENS LEGENDÄRER LADEN MIT WERKSTATT IN BREDGADE

1932 bis 1990 hatte Kay Bojesen seinen Laden und seine Werkstatt in einem Kellerraum in Bredgade 47 in Kopenhagen mit Ausblick auf die Marmorkirke.

Der Laden war ein wahres Mekka von Figuren, Holz, Silber und Spielzeuge. Oft konnte man Frau Bojesen an der Kasse treffen. Während dessen befand sich Kay Bojesen im Hinterraum, um emtwerder neue Produkte und Designs zu entwickeln oder um mit den Enkelkindern zu spielen. Als das älteste Enkelkind, Sus, alt genug wurde, fing sie an im Laden von ihrem Grossvater zu helfen. Sie half ihrem Vater die Qualität der Holzfiguren zu genehmigen, bevor sie ihren eigenen Laden mit den Produkten von kay Bojesen öffnete.

Heute befindet sich der Kay Bojesen Laden am Nikolaj Plads, aber die Familie sieht als eine es Aufgabe, die Designerbe von Kay Bojesen weiter zu führen.